Vogelschießen Nordborchen 2018

Am Pfingstsonntag stand das Vogelschießen in Nordborchen an. Bei bestem Wetter machten wir uns mannstark auf den Weg ins Nachbardorf, um dort den zweiten Zug anzuführen und musikalisch zu untermalen.

Nach der ersten kühlen Erfrischung des Tages hieß es Antreten zum Marsch auf den Hessenberg, um den amtierenden König Friedhelm Schreckenberg abzuholen.
Als wir dann erneut am Schützenplatz eintrafen, begann das Schießen der Nachbarn.
Mit dem 130ten Schuss sicherte sich Uwe Paßarge die Königswürde und regiert mit seiner Königin Manuela das nächste Jahr in Nordborchen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben