Schützenfest Paderborn 2018

Am Sonntag den 08.Juli fuhren wir um 10:30 gemeinsam mit dem Blasorchester Kirchborchen in Richtung Paderborn, um am dortigen Schützenfest teilzunehmen. Da wir wie in jedem Jahr die Western Kompanie unterstützten, war das erste Ziel die Karlsschule. Dort angekommen wurden wir mit kühlen Getränken für den Marsch versorgt, bevor auch schon der Pfiff zum Antreten ertönte. Der Weg durch das sonnige Paderborn war wie immer ein besonderes Erlebnis, schließlich marschiert man nicht jeden Tag durch die belebten Straßen. Nach einem kurzen Stopp auf dem Domplatz ging es gen Western Baude. Hier konnte sich nun dem gemütlichen Teil gewidmet werden. Doch halt - ohne Getränke fällt einem das nicht ganz so leicht, und so trafen wir uns gemeinsam mit dem Tambourcorps Nordborchen zum traditionellen "Bier holen". Wenn auch gleich die Kommunikationsprobleme, welcher Marsch denn  nun an welcher Stelle gespielt wird, wie in jedem Jahr vorhanden waren, so ist es doch ein besonderes Bild, einen blau-weiß gemischten Spielmannszug mit ca. 70 Musikern zu sehen. Im Anschluss wurde dann das kühle Nass in gemeinsamer Runde getrunken. Bevor der Bus uns wieder in die Heimat brachte, gab es noch eine Musikeinlage ganz im Stile der isländischen Fußballfans, angestimmt von "Mario" aus Neuenbeken.

"UUUHH"

Ein seltenes Bild: Nord- und Kirchborchen im Zusammenspiel

Aufstellen zum gemeinsamen "Bier holen"

Kommentare sind deaktiviert