Jahresmitgliederversammlung 2019

Am 02. Februar 2019 fand die alljährliche Jahresmitgliederversammlung im Bürgerhaus Kirchborchen statt. Nachdem im Vorhinein per Post, Aushang, Internet sowie Zeitung (hier wurde uns teilweise eine örtliche Verbundenheit zu Bad Lippspringe angedichtet, Gründe hierfür sind nicht überliefert) über die Versammlung informiert wurde, fanden sich 74 aktive und passive Mitglieder zusammen. 1. Vorsitzender Sebastian Röpke eröffnete die Veranstaltung und konnte zunächst Abordnungen der örtlichen und befreundeten Vereine begrüßen. Besonders stark vertreten waren hierbei unsere Freunde vom Heimatschutzverein Neuenbeken. Die Zusammenarbeit im vergangenen Jahr war vereinsübergreifend hervorragend und so soll es in 2019 natürlich weitergehen. Anschließend wurde die Versammlung für das gemeinsame Essen unterbrochen.

Nachdem Protokoll, Kassenbericht und Jahresbericht des letzten Geschäftsjahres von Florian Schmitz, Franz-Josef Kaiser und Lennard Thiele verlesen wurden, konnte der Vorstand einstimmig von der Versammlung entlastet werden.

Franz-Josef Kaiser verliest den Kassenbericht

Schließlich folgte der Tagesordnungspunkt "Anträge". Der Vorstand beantragte, Theodor Möllenhoff mit sofortiger Wirkung zum Ehrenvorsitzenden des Trommlercoprs 1950 Kirchborchen zu ernennen. Theo ist seit 42 Jahren Mitglied des Vereins, davon war er 22 Jahre als 2. bzw. 1. Vorsitzender tätig. Die Versammlung stimmte dem Antrag einstimmig zu und Theo wurde unter lang andauerndem Applaus die Ehrenurkunde übergeben. Wie hoch diese Ehrung einzuschätzen ist, verdeutlicht ein Passus der Vereinssatzung: Demnach darf es immer nur einen Ehrenvorsitzenden geben, welcher auch Stimmrecht im Vorstand inne hat. Weiterhin ist es das erste Mal in der fast 70 jährigen Vereinsgeschichte, dass diese Ehrung vergeben wurde.

Theo Möllenhoff wird zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Weiter ging es mit dem Punkt "Ehrungen". Hier konnte der Vorstand gleich mehrere verdiente aktive und passive Mitglieder auszeichnen.
Für 25 Jahre passive Mitgliedschaft wurden Alexander Ditz und Dirk Stüker mit der silbernen Vereinsnadel ausgezeichnet.
Für 20 Jahre aktive Mitgliedschaft wurde Sebastian Röpke geehrt.
25 Jahre aktive Mitgliedschaft feierten in diesem Jahr Lothar Finke und Guido Niggemeier.
Schließlich wurde Erich Kalusche in Abwesenheit für 60 Jahre aktive und passive Mitgliedschaft geehrt.
Zum Schluss gab Michael Lüthen noch den aktuellen Planungsstand der Amerikareise 2023 bekannt. Derzeit liegen 40 Anmeldungen vor.
Somit wurde die Versammlung geschlossen und wir verweilten noch bis in die Morgenstunden in geselliger Runde.

Abschluss der Versammlung in geselliger Runde

Kommentare sind deaktiviert