Danke!

Wir zeigen Flagge.

Es ist März 2020. Das Schützenfest in unserem Heimatdorf Kirchborchen liegt noch in weiter Ferne, sollte es denn überhaupt wie geplant stattfinden. Und doch, in den wenigen Momenten, in denen ihr eure eigenen vier Wände verlasst, könnt ihr die ein oder andere Fahne unseres Vereins gehisst sehen. Nun könnte man fragen: Warum? An Festzeiten ist dieser Tage nicht zu denken und auch unser wöchentlicher Probenbetrieb ruht seit einiger Zeit, schließlich ist durch COVID-19 sämtliche soziale Interaktion nur einigen Wenigen von uns vorenthalten: den Helfern. Denen, die in der kritischen Infrastruktur ihren Dienst tun und eben nicht von Zuhause aus arbeiten können. Denen, die sogar ihre eigene Gesundheit zum Wohle anderer darbieten. Aber auch denen, die einfach nur Helden des Alltags sind, indem sie Mitmenschen in verschiedensten Situationen ein wenig Last abnehmen. Mit genau solchen Menschen möchten wir uns mit dem Hissen unserer Fahne solidarisch zeigen und unsere tiefste Anerkennung ausdrücken. Doch mehr noch: wir möchten auch jeden einzelnen von euch aufrufen, für die Gesellschaft da zu sein. Dazu müsst ihr nicht im Krankenhaus arbeiten oder eure Nachbarschaft nach Hilfsbedürftigen absuchen. Es hilft bereits, wer zuhause bleibt und sich bei den richtigen Stellen informiert, um Falschmeldungen, Panikmache und die dadurch entstehenden Hamsterkäufe einzudämmen. In Anbetracht dessen, was andere Generationen vor uns geleistet haben, erscheint dies banal, und doch ist es so wichtig, um in vielleicht nicht allzu ferner Zukunft wieder zur Normalität zurückkehren zu können. In diesem Sinne, bleibt zuhause, bleibt gesund und Flagge zeigen,
euer TCKB


Über Beteiligung mit jeglichem Fahnenschmuck freuen wir uns sehr!

Kommentare sind deaktiviert